Startseite Archiv Archiv Kabarett
Wilfried Schmickler Drucken E-Mail

27. Februar 2010: 30 Jahre Schmickler „Es war nicht alles schlecht“

Wilfried Schmickler gehört zur deutschen Kabarett-Szene wie sein Lieblingsverein Bayer Leverkusen zur Fußball-Bundesliga. Er ist der Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten – bissig und bitterböse, sarkastisch und unglaublich komisch.

Pünktlich zum, 30jährigen Bühnenjubiläum präsentiert er nun sein viertes Solo-Programm mit dem Titel „Es war nicht alles schlecht“. Ein kabarettistischer Blick zurück nach vorn. Zwei Stunden vom Alten das Beste und vom neuen das Neueste. Da werden sie dann alle vorgeführt, um sich ihre Ohrfeigen abzuholen: die großen und kleinen Koalitionäre des Stillstands, die kranken Wunderheiler und gesunden Volksempfinder, die paranoiden Schießhunde-Halter und nimmersatten Heuschrecken-Züchter. Prügel  wem Prügel gebührt.