Herman van Veen Drucken E-Mail

17. September 2010: Mit seinem Tour-Programm “Unter vier Augen“ bringt Herman van Veen Lieder über Mütter, Väter, Kinder, Männer, Frauen und Bäume, über Dinge, die vergehen und die Ewigkeit und er wird begleitet von seiner exzellenten „barfüßigen“ Gitarristin Edith Leerkes.

Weiterlesen...
 
MJO - Märkisches Jugendsinfonieorchester Drucken E-Mail

12. September 2010: Fast 100 begeisterte und  begabte junge Musiker aus dem Märkischen Kreis  proben und erarbeiten in den Sommerferien ein klassisches Konzertprogramm: Unter dem Motto „Hoch auf’m Berg – tief im Tal“ werden drei Stücke präsentiert, bei denen das Thema „Natur“ im Mittelpunkt steht.

Weiterlesen...
 
Kammerorchester Sinfonietta Köln Drucken E-Mail

30. Mai 2010: Familienkonzert mit dem Kammerorchester Sinfonietta Köln

Antonio Vivaldi  Vier Jahreszeiten  ein Konzert für die ganze Familie und ein wunderbarer Einstieg in das Verstehen und Genießen klassischer Musik. Es handelt sich um vier Violinkonzerte, jedes Konzert portraitiert eine Jahreszeit. Wie der Titel bereits nahelegt, werden vor allem Naturerscheinungen imitiert – sanfte Winde, heftige Stürme und Gewitter sind Elemente, die in allen vier Konzerten auftreten.  Hinzu kommen verschiedene Vogelstimmen und sogar ein Hund, weiter  menschliche Betätigungen, wie die Jagd ,ein Bauerntanz, das Schlittschuhlaufen sowie Stolpern und Hinfallen bis hin zum schweren Schlaf eines Betrunkenen. Zwei der Konzerte werden gespielt und auch für Kinder verständlich erläutert.

Weiterlesen...
 
Jour fixe: Matthias Bongard Drucken E-Mail

 04. Mai 2010: Der Rundfunkmoderator Matthias Bongard spricht über:
„Radio und Fernsehen: Die unbekannten Wesen:
Plauderein über Menschen, Medien und Meinerzhagen.

 
TheaterTotal: Der Drache Drucken E-Mail

14. April 2010: TheaterTotal  zu Gast mit dem Drama Der Drache  von  Jewgeni Lwowitsch Schwarz.
Der Drache ist ein Märchenstück in Parabelform.  Es behandelt gleichnishaft das Zusammenspiel von Tyrannei und  Untertanengeist. Damit war es ein zeitkritischer Text, der den deutschen Nationalsozialismus Hitlers ebenso satirisch angriff, wie die stalinistischen Diktaturen Osteuropas.

Weiterlesen...
 
Dieter Wellershoff Drucken E-Mail

25. März 2010: „Der Himmel ist kein Ort“ Die Summe seines Erzählens: Der neue Roman von Dieter Wellershoff

Nach seinem hochgelobten Beststeller Der Liebeswunsch und dem berührenden Erzählungsband Das normale Leben erweist sich der 83jährige Dieter Wellershoff erneut als Meister der subtilen Eifühlung und der insistierenden Infragestellung von Üblichkeiten und Gewissheiten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 29