Skip to main content

Joachim Gauck und Helga Hirsch - „Erschütterungen. Was unsere Demokratie von außen und innen bedroht“

Donnerstag, 24. Oktober 2024 um 20:00

Pädagogisches Zentrum, Gesamtschule Kierspe, Otto-Ruhe-Straße 2-4, Kierspe, 58566

Vorverkauf: 16 €, Vorverkauf ermäßigt: 10 € / Abendkasse: 20 €, Abendkasse ermäßigt: 14 €

Literatur

Der russische Überfall auf die Ukraine bedroht unsere liberale Demokratie in einem Moment, in dem sie zugleich auch von innen unter Druck steht. Wie ist es dazu gekommen? Joachim Gauck geht der Frage nach, weshalb das Vertrauen vieler Bürgerinnen und Bürger in unsere liberale Demokratie erschüttert ist. Welche Rolle spielen autoritäre und libertäre Dispositionen in Krisenzeiten? Zugleich lotet er aus, warum wir heute vor den Scherben einer Ostpolitik stehen, die im Verhältnis zu Russland allzu lange nur auf die Prinzipien “Frieden vor Freiheit” und “Wandel durch Handel” gesetzt hat. Sehr eindrücklich zeigt er, wie in den letzten Jahren so manche Gewissheit über die Stabilität unserer Demokratie verloren ging – und wie es uns gelingen kann, auch in Zukunft unsere liberalen Freiheiten zu verteidigen.


Einlass:
Der Einlass beginnt ab 19:00 Uhr.

Preise:
Vorverkauf: 16 €, Vorverkauf ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 20 €, Abendkasse ermäßigt: 14 €


Tickets:
Tickets erhalten Sie bei den KUK-Vorverkaufsstellen oder online im KUK-Ticket-Shop.


Foto: J. Denzler